🏅 #178 Olympiada, Festival-Vorbereitung und große OP

Benjamin Zeier
Apr. 20, 2024 • 2 min read

Liebe Freunde,

nach all den Jahren in Peru habe ich das Gefühl, dass sich gewisse Themen, doch immer wiederholen. So etwa die Opympiadas. Jedes Jahr treten Schüler gegeneinander an. Später die Lehrer. Dann die besten aus den unterschiedlichen Schulen. Auch dieses Jahr haben unsere Kinder in ihren Klassen erstaunlich gut abgeschnitten. Kaila war beispielsweise im Hochsprung die Beste.

Der Kampf um die ersten Plätze - Diospi Suyana
Das Leben ist manchmal eine richtige Olympiade

Neben unserem Krankenhaus ist die Schule wohl der Teil von Diospi Suyana, der den größten Impact hat. Was sich immer wieder darin zeigt, dass Absolventen unserer Schule die Aufnahmeprüfungen in den staatlichen Schulen schaffen. Gerade erst hat Estefany Aguilar den ersten Platz im Fach „Tourismus“ belegt und sich damit einen kostenlosen Platz an einer staatlichen Universität gesichert.

Über 4000 Jugendliche erwartet

Am kommenden Freitag geht es los! Das 2. Diospi Suyana Festival. Bisher haben sich über 3200 Jugendliche angemeldet. Im vergangenen Jahr waren 1800. Am Schluss kamen 3000. Die Herausforderung wird dieses Jahr sein, diejenigen unterzubringen, die kurzfristig kommen, ohne angemeldet zu sein.

Podcastfolge 178

Auch in dieser Woche nehmen wir dich mit in unser Leben hier in Peru. Es lohnt sich also, einmal in die aktuelle Podcastfolge reinzuhören.

Die Arbeit geht weiter

Bei allen Vorbereitungen geht die Arbeit weiter. Am Freitag ging es direkt von der Hebebühne in den OP-Saal. Lukas Steffen und ich operierten einen riesigen Nierentumor. Alles ist gut gegangen. Wenn sich alles weiter wie zu erwarten entwickelt, wird unsere Patienten wohl in einer Woche die Klinik verlassen können.

Danke, dass du diese Mission unterstützt und möglich machst!

Liebe Grüße aus Peru 🇵🇪,

Dr. Benjamin Zeier mit Lena und den Kids.

PS: Das Bild oben ist im vergangenen Jahr entstanden. Bei meinem Erste-Hilfeseminar auf unserem Jugendfestival.